Datenschutz und Nutzungserlebnis auf pflege-wolke.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

News

Die Datenschutzgrundverordnung ist noch da

04.11.2021

Es ist ruhig(er) geworden um die ungeliebte DSGVO, die im Mai 2018 für viel Aufsehen gesorgt hat. Mittlerweile haben sich die meisten Unternehmen darauf eingestellt, doch immer noch sind viele im Internet mit veralteter Software ohne Sicherheitsupdates präsent. Sobald es zum Datenaustausch mit anderen kommt, besteht durch den Einsatz älterer Software das Risiko, dass Daten und Passwörter in falsche Hände geraten. Die Bußgelder, die beim Verstoß gegen Betreiber von Websites und Online-Shops verhängt werden, können recht hoch ausfallen. Deshalb ist die Auswahl des Providers so wichtig: regelmäßige Softwareupdates, das Schließen von Sicherheitslücken und das Speichern der Daten auf Servern in Deutschland sind wichtige Anhaltspunkte bei der Auswahl des Anbieters. Wenn ein Relaunch der Website, eine Shoperöffnung oder die Digitalisierung bestimmter Arbeitsschritte geplant sind, kann derzeit noch das Förderprogramm des BmWi "go-digital" genutzt werden. 

Foto: pexels.com - pixabay